Phi Removal

Was kann Phi Removal?

  • kann jede Farbe entfernen;
  • Gewebe heilt schnell;
  • das Produkt ist transparent, daher ist das entfernte Pigment und seine Menge gut sichtbar;
  • ausgezeichnete Auswahl nach Farbe;
  • "reinigt" die Lippen wie kein anderes Produkt zuvor;
  • hinterlässt keine post-prozeduralen Ereignisse (Rötung) oder atrophische Struktur

Wie wirkt Phi Removal?

Im Prinzip wird bei dem Phi Removal Verfahren dieselbe Methode verwendet wie bei einer Pigmentierung. Daher ist diese Methode auch nicht schmerzhafter als die Einbringung einer Pigmentierung.

Die Extraktionsflüssigkeit, basierend auf Glycolsäure*, wird in die Epidermis (oberste Hautschicht) eingearbeitet.

Dort verbindet es sich mit den Pigmenten der Pigmentierung/Tättoowierung und fängt diese ein.

Phi Removal verwandelt sich zusammen mit den eingefangenen Farbpigmenten in eine dickflüssige Substanz. Das Mittel wirkt fast sofort, wenn die Farbe eingefangen wurde, bewegt sie sich durch die Haut nach oben.

Das Produkt ist transparent, daher ist genau zu beobachten wie viele Farbpigmente aus der Haut kommen.

In den folgenden Tagen nach der Behandlung bildet sich „Schorf“ bzw. die leichte Farbkruste. In diesem Schorf sammeln sich die Farbpigmente die entfernt werden. Während die Haut abheilt, arbeitet Phi Removal weiter in der Haut und bringt immer mehr Farbpigmente an die Hautoberfläche.

Der Schorf fällt dann mit der unerwünschten Farbe von selbst ab.

Es gibt definitiv keine Farbumschläge durch die Behandlung mit Phi Removal.

Die Haut regeneriert sich wieder vollständig.

*Glykolsäure ist die bekannteste aus einer Gruppe von Chemikalien, die Fruchtsäuren oder

Alpha-Hydroxysäuren (AHA) genannt werden. Sie gilt als Naturprodukt und wird aus Zuckerrohr gewonnen. Glykolsäure hat ein sehr kleines Molekül, das sehr leicht durch die äußeren Hautschichten dringen kann.

Wie viele Sitzungen brauche ich?

Die Anzahl und die Erfolgsaussichten der notwendigen Behandlungen können nicht vorhergesagt werden, da diese abhängig sind vom Alter der Tattoowierung/Pigmentierung, von der Stichtiefe, der Farbstoffdichte, des Farbtons sowie der Anzahl und Art der verwendeten Farbpigmente sowie die Hautbeschaffenheit der Kunden.

Wann kann ich die Hautpartie erneut mit Phi Removal behandeln lassen?

Bei jeder Sitzung wird immer nur ein Teil der Farbpigmente an die Hautoberfläche gebracht und so entfernt. Die Haut benötigt Zeit um sich wieder zu regenerieren. Die Behandlungen können daher frühestens nach einer 4-8-wöchigen Behandlungspause wiederholt werden.

Wann kann ich eine neue Pigmentierung vornehmen lassen?

Wir empfehlen bis zu einer neuen Pigmentierung mindestens 6 Wochen vergehen zu lassen. Die Haut kann sich in dieser Zeit regenerieren und wird durch die Pigmentierung nicht übermäßig gereizt.

Brauche ich einen seperaten Beratungstermin?

Während unserer Öffnungszeiten können Sie gerne mit Termin reinschauen und sich persönlich von uns beraten lassen. Allerdings werden Sie vor jeder Erstbehandlung ausgiebig über alle nötigen Informationen aufgeklärt und müssen daher nicht zu einem gesonderten Beratungsgespräch kommen. Bevor eine Phi Removal Behandlung vorgenommen wird, werden alle Ihre Fragen beantwortet.

Hinweis :
Immer mehr Beauty-Institute bieten Permanent-Make-up oder/und Microblading Behandlungen zu extrem günstigen Preisen an und benutzen dabei Geräte, die den Sicherheitsstandards nicht genügen (Fremdinfektionen durch Blut- und Farbreste in den billigen Pigmentiergeräten), sowie Pigmente schlechter Qualität, die sich innerhalb weniger Monate verfärben bzw. nicht zugelassen sind. Die Hygienestandards werden auch zum Teil nicht eingehalten. Daher informieren Sie sich vorher und schauen sich den Behandlungsraum an. Dieser sollte immer vom Beratungsraum getrennt sein und nur für die Behandlung genutzt werden! Beim Preisvergleich achten Sie auch darauf, ob notwendige Nachbehandlungen inklusive sind oder extra berechnet werden. Bietet man Ihnen Servicetermine zum Auffrischen Ihres Permanent Make up an? Während der Pigmentierung sollten Sie jeden Schritt mitverfolgen können. Somit kann jederzeit das Ergebnis korrigiert werden. Denken Sie auch daran, dass ein Permanent Make up immer nur ein Basis-Make-up sein sollte und kein Abend Make-Up.

Phi Removal in München

2018 go´smetics® – cosmetics to go
Diese Seite verwendet Cookies & Google Analytics Mehr Info´s
OK!